Raspberry PI mit IrTrans Ethernet

Dieses Forum ist für alle Software- und Installationsfragen bestimmt.

Moderator: marcus

Raspberry PI mit IrTrans Ethernet

Postby HagbardC » Tue 21. Jan 2014, 20:45

Hallo,

ich habe mir eine neue Aufgabe aufgebürdet und brauche mal wieder Hilfe.

Ich habe einen Raspberry Pi aufgesetzt und mit einem 433 MHz Funksender ausgestattet.
Die Ansteuerung meiner Funksteckdosen funktioniert damit bereits (sowohl in der Shell als auch mit bash scripts)

Jetzt muss ich nur noch mein IrtTrans Ethernet Modul ins Spiel bringen. (Das läuft seit längerem unter Windows absolut super)

Kommen wir zur "dummen Frage":

Kann ich ein vom IrTrans empfangenes Signal dazu benutzen in einem shell-script eine Funktion auszulösen? (hier Funksteckdose steuern)

... und weiter ... wie gross ist der Aufwand den IrTrans Server auf einem Raspberry PI laufen zu lassen?

Freue mich schon auf eure Antworten!

Danke!

Gruss

Haggi
HagbardC
 
Posts: 10
Joined: Fri 27. Jan 2012, 22:41

Re: Raspberry PI mit IrTrans Ethernet

Postby eric » Wed 22. Jan 2014, 09:11

Hallo,

die einfachste Lösung wäre wohl einen Socket auf UDP Port 21000 aufzumachen und nach den Broadcasts vom IRTrans zu lauschen. Standardmäßig sendet der IRTrans empfangene IR Codes als Broadcast ans ganze Netz wobei es auch möglich ist die Broadcasts abzuschalten und empfangene Codes direkt an spezifische IPs zu senden.
Falls sie ein IRTrans LAN IRDB verwenden kommen empfangene bekannte Codes sogar im Klartext an (siehe dazu unser Dokument UDP ASCII Interface). Ein kleines Programm das die empfangenen Daten auswertet kann dann ihre Funksteckdosen ansteuern.

Grundätzlich sollte es auch möglich sein die Sourcen (im Installer Paket enthalten) für ein Rasberry Pi zu kompilieren. Wie groß der Aufwand an Anpassungen ist weiß ich nicht. Mittelfristig wollen wir das auch selbst einmal ausprobieren, derzeit gibt es aber Aufgaben mit höherer Priorität.
eric
Administrator
 
Posts: 157
Joined: Mon 22. Oct 2012, 10:05


Return to Software / Installation

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 3 guests

cron