Sendezeit von Repeat Codes einstellen?

Hier findet Ihr Fragen und Antworten zum IRTrans Infrarotübersetzer

Moderator: marcus

Sendezeit von Repeat Codes einstellen?

Postby flobo » Sat 17. Jan 2009, 23:22

Hallo,
kann mir jemand erklären, wie / wo ich die Sendezeit von Repeat Codes einstellen kann?
Ich habe füre meinen Verstärker den Normalen Code und den dazugeörigen Repeat Code gelernt. Funktioniert auch, die Lautstärke ändert sich aber nur in kleinen Schritten. Kann man für einen gelernten Code die Sendedauer einstellen?
Vielen Dank für Eure Hilfe!
flobo
 
Posts: 1
Joined: Sat 17. Jan 2009, 23:07

Re: Sendezeit von Repeat Codes einstellen?

Postby IRTrans » Sun 18. Jan 2009, 01:47

Hallo,
ich vermute, daß es sich um einen IR Code eines Yamaha oder Onkyo Verstärkers handelt.

Diese Geräte nutzen sog. NEC Codes. Die Lautstärkeregelung hier schneller hinzubekommen ist leider recht schwierig:
- Zusätzlich zum Vol+ Code muß ein Repeatcode dazu gelernt werden
- Dieser Repeat Code ist normalerweise nur "S0"
- Der Client muß zunächst den Start- und dann den Repeatcode senden
- Dies muß sehr schnell passieren - sonst akzeptiert das Gerät den Repeatcode nicht

Der IRTrans GUI Client kann das z.B. entsprechend.

Leider funktioniert das nicht in jeder Umgebung - das liegt allerdings an den zu steuernden Geräten.

Der Translator kann das über ein sog. Repeatmacro. Einstellbar ist das über Eigenschaften des gesendeten Befehls.

Gruß, IRTrans
IRTrans
Administrator
 
Posts: 2115
Joined: Mon 21. Apr 2008, 23:32

Re: Sendezeit von Repeat Codes einstellen?

Postby cls » Fri 21. Jan 2011, 22:29

Ich habe das gleiche Problem mit, in der Tat, einem Yamaha Receiver.
Ich würde gern meinen Reciever gezielt auf eine Lautstärke einstellen.
(Zuerst definiert auf Null und dann wieder hoch)

Aus der Beschreibung bezüglich RepeatCode bin ich leider noch nicht wirklich schlau geworden.

Hier ein Auszu aus meinem *.rem File:
Code: Select all
[TIMING]
  [0][N]5[1]9008 4520[2]568 552[3]568 1688[4]9008 2256[5]568 39984[RC]1[RP]0[FREQ]38[FREQ-MEAS][SB]
  [1][N]2[1]9008 2256[2]552 400[RC]10[RP]0[FREQ]38[FREQ-MEAS][SB]

[COMMANDS]
  [Volume Null][T]0[D]S10111110010000010111000110001110320
  [Volume Null@][T]1[D]S0


Für die Einstellung "Null" starte ich über eine Windows-Batch die beiden folgenden Befehle kurz hindereinander:
Code: Select all
IRClient.exe localhost yamaha "Volume Null
IRClient.exe localhost yamaha "Volume Null@"


Leider nicht mit dem gewünschten Ergebnis.
Help!
cls
 
Posts: 2
Joined: Fri 21. Jan 2011, 21:42

Re: Sendezeit von Repeat Codes einstellen?

Postby IRTrans » Sat 22. Jan 2011, 00:24

Hallo,
das funktioniert so nicht. Der Repeat Code müsste so lange immer wieder gesendet werden bis die Lautstärke = 0 ist.
Das dauert aber u.U. sehr lang.
Außerdem funktioniert es nur, wenn die Befehle extrem schnell hintereinander kommen.

Der einzig sinnvolle Weg absolute Lautstärkewerte einzustellen ist per RS232 (sofern das Gerät einen RS232 Anschluss hat).

Gruß, IRTrans
IRTrans
Administrator
 
Posts: 2115
Joined: Mon 21. Apr 2008, 23:32

Re: Sendezeit von Repeat Codes einstellen?

Postby cls » Mon 24. Jan 2011, 08:12

Als Workaround rufe ich nun mit einer Dos-For-Schleife (ca 100 mal) den Client mit den normalen Leiser-Befehl auf.
Funktioniert!

Könnte man das gleiche Verhalten nicht auch mit einem geeigneten Timing-Eintrag mit konfigurierten [RC] Parameter erreichen?
cls
 
Posts: 2
Joined: Fri 21. Jan 2011, 21:42

Re: Sendezeit von Repeat Codes einstellen?

Postby IRTrans » Mon 24. Jan 2011, 11:17

Nein, das geht nicht.

Um sicherzustellen, dass es nicht zu Beschädigung von Geräten kommen kann (Lautstärke läuft immer weiter hoch) ist die max. Sendezeit für einen Befehl ca. 1,5s.

Gruß, IRTrans
IRTrans
Administrator
 
Posts: 2115
Joined: Mon 21. Apr 2008, 23:32

Re: Sendezeit von Repeat Codes einstellen?

Postby Transporter » Thu 21. Jun 2012, 14:30

Hallo! Bin neu hier. Tolles Forum. Werde mich mal öfter beteiligen, nicht nur lesen.

Für mich hat das Workaround auch wunderbar geklappt. Vielen Dank! :)
Transporter
 
Posts: 1
Joined: Thu 21. Jun 2012, 14:27


Return to IR Translator

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot], Google [Bot] and 3 guests

cron