IR Übersetzung von Mediareceiver auf Sagemcom RCI88-320 KDG

Hier findet Ihr Fragen und Antworten zum IRTrans Infrarotübersetzer

Moderator: marcus

IR Übersetzung von Mediareceiver auf Sagemcom RCI88-320 KDG

Postby Peter-M » Mon 4. Aug 2014, 13:40

Ich plane von der Telekom zu KabelDeutschland wechseln, möchte aber weiterhin alle Komponenten wie bisher mit der Universalfunkfernbedienung von Bose bedienen. Diese Anlage (DVD48) hat einen eingebauten IR Transponder und Codes von sehr vielen Geräten. Aber eben nicht den vom Sagemcom RCI88-320KDG von Kabel Deutschland.
Meine Frage ist: Kann der IR Translator den Code, mit dem ich derzeit den Mediareceiver steuere, in den Code für den Sagecom RCI88-320KDG übersetzen?
Ich hoffe sehr auf eine positive Antwort, da Bose diese DVD48 nicht mehr mit Updates unterstützt, obwohl der passende Code für neuere Systeme verfügbar ist. Sehr ärgerlich.
Mit freundlichen Grüßen
Peter
Peter-M
 
Posts: 4
Joined: Mon 28. Jul 2014, 15:21

Re: IR Übersetzung von Mediareceiver auf Sagemcom RCI88-320

Postby eric » Mon 4. Aug 2014, 14:28

Hallo,

ich wüsste jetzt nichts warum das nicht gehen sollte. Für einen Sagemcom KDG Receiver habe ich Codes hier, diese kann ich ihnen gerne zur Verfügung stellen. Ich weiß zwar nicht sicher ob das genau ihr Receiver ist denke aber dass es einen Versuch wert ist. Die Codes von ihrer Bose müssten sie mit dem Translator selbst anlernen. Die Zuordnung der Übersetzungen geht dann ganz einfach per drag+drop.

Viele Grüße,

Eric
eric
Administrator
 
Posts: 157
Joined: Mon 22. Oct 2012, 10:05

Re: IR Übersetzung von Mediareceiver auf Sagemcom RCI88-320

Postby Peter-M » Sat 6. Sep 2014, 11:42

Hallo Eric,
danke für das Angebot, mir die Codes zur Verfügung zu stellen.

Welches Gerät bzw. welche Konfiguration/Optionen sollte ich denn bestellen? W-Lan, Ethernet oder USB? Ist die Option zum Anlernen COD-RCV notwendig? Ehrlich, ich blicke da nicht durch.

Wie beschrieben, möchte ich mit die den neuen Sagemcom Recorder wie den jetzigen Telekomreceiver mit meiner Bose-Universalfernbedienung steuern.
Nach meinem Verständnis, also die Mediareceiver Codes, die heute von der Bose-Anlage gesendet werden, vom IR-Trans erfassen und in äquivalente Signale passend für den Sagemcom übersetzten, so daß eben der Sagemcom auch mittels Bose-Universalfernbedienung gesteuert wird.

Welche Hard- und Software benötige ich dazu? Kann ich den IR-Trans auf einem MAC Powerbook einstellen oder brauche ich einen Windowsrechner?

Vielen Dank in Voraus für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Heinze
Peter-M
 
Posts: 4
Joined: Mon 28. Jul 2014, 15:21

Re: IR Übersetzung von Mediareceiver auf Sagemcom RCI88-320

Postby eric » Sat 6. Sep 2014, 14:06

Hallo,

sie brauchen den IRTrans Translator. Für Mac lautet der Bestellcode IRT-TRA-MAC. Ich empfehle ihnen die Option COD-RCV ebenfalls zu bestellen und den HF Empfänger durch den Lernempfänger ersetzen zu lassen.

Gruß,
Eric
eric
Administrator
 
Posts: 157
Joined: Mon 22. Oct 2012, 10:05

Re: IR Übersetzung von Mediareceiver auf Sagemcom RCI88-320

Postby Peter-M » Sun 7. Sep 2014, 15:06

Hallo Eric,
danke für Ihre schnelle Reaktion. Leider ist es mir immer noch nicht ganz klar, was ich bestellen muß, sorry.

Denn auf der Produktseite steht folgender Hinweis: "Die Programmierung der Umsetzungstabelle wird auf dem Mac nicht direkt unterstützt.
Sie ist aber z.B. über VirtualPC möglich." Was bedeutet das für mich? Muß ich jetzt VMWare kaufen + Windows 7 um den IRTrans Translator einzulernen? Wäre es dann nicht einfacher, ich leihe mir einen Windows-Rechner und nutze den für das einmalige Einlernen; bestelle also die IRT-TRA Version?

Die Optionen bei iRed sind nett, aber ich möchte lediglich den IRTrans Translator als BlackBox nutzen, damit alles von der einen Fernbedienung aus gesteuert wird; also keine PC/Handy-Emulation. Die Musik kommt dann sowieso über Spotify, Sonos usw., denn iTunes nutze ich nicht.

Wenn ich das richtig verstehe, arbeitet der IRTrans Translator mit Flashspeicher. Also einmal programmiert/eingelernt, arbeitet er unabhängig von PC/MAC Zugriffen etc..richtig? Bei mir werden die gesamte Anlage und alle Geräte bei Nichtgebrauch komplett vom Strom getrennt. Es ist doch korrekt, daß der IRTrans Translator bzw. sein Flashspeicher seinen Inhalt dennoch behält?

Zu Ihrer Empfehlung habe ich noch eine Frage: Sie schreiben: "Ich empfehle ihnen die Option COD-RCV ebenfalls zu bestellen und den HF Empfänger durch den Lernempfänger ersetzen zu lassen." Mit "HF Empfänger" meinen Sie den 38kHz Standardempfänger? Können Sie Ihre Empfehlung bezogen auf meine Anwendung netterweise ein bischen näher erläutern?

Sie bieten noch weiteres Zubehör an, wie z.B. den IRT-Trans-1 usw. Hier bin ich mir nicht sicher, was ggf. bei mir noch nötig wäre. Der Installationsort ist ein umgebauter Bauernschrank, in dem die Bose-Anlage mit ihrem IR-Transponder und der Mediareceiver bzw. zukünftig der Sagemcom aufgestellt sind; also alles recht dicht beieinander. Welche Optionen würden Sie hierbei mir noch empfehlen?

Danke für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Heinze
Peter-M
 
Posts: 4
Joined: Mon 28. Jul 2014, 15:21

Re: IR Übersetzung von Mediareceiver auf Sagemcom RCI88-320

Postby eric » Mon 8. Sep 2014, 08:36

Hallo,

wenn sie die Möglichkeit haben sie einen Windows Rechner auszuleihen nutzen sie diesen.

Der Translator hat 2 Empfänger: 1 Standard (38kHz) und 1 HF (455 kHz).
Ursprünglich ist der Translator dafür gedacht zwischen standard und HF (= B&O) Codes zu übersetzen weil Kunden ihre B&O Fernbedienung für "normales" Equipment nutzen wollen. Da sie aber keine B&O Codes brauchen ist es für sie sinnvoller den HF Empfänger durch den Lernempfänger zu ersetzen und die Codes mit dem Lernempfänger zu lernen. MIt diesem geht es einfacher und oft genauer als mit dem Standardempfänger.

Den Betrieb haben sie schon richtig verstanden: Sie lernen die Codes, definieren die Zuordnungen, flashen das ganze in den Translator und ab da arbeitet dieser als Black Box.

Gruß,
Eric
eric
Administrator
 
Posts: 157
Joined: Mon 22. Oct 2012, 10:05


Return to IR Translator

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest

cron